THW-Erbsensuppe auf der Ohligser Schlemmermeile 07.09.2014
Solingen, 07.09.2014. Auch in diesem Jahr fand in der Fußgängerzone des Solinger Ortsteils Ohligs der „Verwöhn-Sonntag“ statt. Neben einem Bummel durch die Geschäfte und einem breit gefächerten Unterhaltungsprogramm, hatten die Besucher die Gelegenheit sich auf der „Schlemmermeile“ kulinarisch verwöhnen zu lassen. Auch das THW Solingen präsentierte sich hier und servierte den Besuchern selbstgemachte Erbsensuppe aus der Feldküche.

Bereits am Morgen machten sich die Küchencrew, bestehend aus Jaqueline-Nina Istel, Angelika Meyer und Arno Flottmann, gemeinsam mit einigen Helfern und Vertretern der Helfervereinigung des Ortsverbandes auf den Weg nach Ohligs. Schließlich galt es aus 35 kg Erbsen, 15 kg Kasseler und je 7 kg Speck und Kartoffeln eine leckere Erbsensuppe zu zaubern. Stilecht wurde das Ganze natürlich in einer echten THW-Feldküche zubereitet.

Pünktlich zum Mittagessen war die Suppe fertig und erfreute sich bei den Besuchern großer Beliebtheit. Einige Besucher waren sogar so begeistert, dass sie sich Töpfe und Dosen von zu Hause holten um noch etwas Suppe mitzunehmen. Insgesamt gingen ca. 300 Portionen über den Tresen. Der Erlös kommt der THW Helfervereinigung Solingen e.V. zugute, die als gemeinnütziger Förderverein das THW Solingen und die zugehörige Jugendgruppe unterstützt.


Text: Lena Brückle, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
Bilder: Bodo Benstein, Markus Schuchert

 
  Die Küchencrew machte sich bereits am Morgen an die Arbeit… um die 300 Portionen Erbsensuppe zuzubereiten. Drei Generationen THW-Solingen packten mit an und so…. wurde die Schlemmermeile zum vollen Erfolg!