Original „Einsatz-Erbsensuppe“ auf der Ohligser-Schlemmermeile 02.09.2012
Am vergangenen Sonntag, 02.09.2012, fand in der Fußgängerzone in Solingen-Ohligs zum dritten Mal ein „Verwöhnsonntag“, organisiert von der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG), statt. Neben dem Einkaufsvergnügen an diesem verkaufsoffenen Sonntag konnten sich die Besucher auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Zum ersten Mal präsentierten in diesem Jahr auch die Köche des THW Solingen ihr Können auf der Schlemmermeile und bereiteten in der Feldküche original „Einsatz-Erbsensuppe“ zu. Mit über 300 verkauften Portionen und vielen zufriedenen Kunden wurde die Aktion zum vollen Erfolg.

Bereits am frühen Morgen war das „Schlemmermeilen-Team“ , bestehend Klaus Robach, Wolfgang Klumm, Heiko Brückle, Stephan Wetter und Tordis Meyer, nach Ohligs aufgebrochen. Nach dem Aufbau des Küchenzeltes und der Feldküche konnte es dann endlich losgehen. Über 40 Kilo Erbsen, 15 Kilo Suppengemüse und 200 Würstchen wanderten in die großen Kessel, so dass am Mittag die ersten Portionen Erbsensuppe über den Tresen gehen konnten.
Die Köche zeigten sich begeistert und waren sich einig: „Mit so viel positiver Resonanz hätte wir nicht gerechnet“.

Die Einnahmen dieser Aktion kommen der THW Helfervereinigung Solingen e.V. zugute. Die THW Helfervereinigung Solingen e. V. unterstützt als gemeinnütziger Förderverein das Solinger THW und die zugehörige Jugendgruppe.


Text: Lena Tiebel, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
Bilder Wolfgang Klumm und Stephan Wetter

 
  Bevor gekocht werden konnte, musste zunächst das notwendige Material nach Ohligs transportiert… und aufgebaut werden. Nachdem das Küchenzelt und die Feldküche in aufgebaut und in Position gebracht waren… konnte dann endlich gekocht werden.  
 

 
  OV-Koch Klaus Robach… und Heiko Brückle bei der Arbeit. 40 kg Erbsen, 15 kg Gemüse, 15 kg Fleisch und 200 Würstchen als Grundlage für die „Einsatz-Erbsensuppe“. Mittags war es dann endlich soweit… die ersten Gäste ließen sich die frisch gekochte Erbsensuppe schmecken.