50-jährige Städtepartnerschaft zwischen Solingen und dem nordenglischen Blyth-Valley. 02.06.2012
Die Stadt-Sparkasse Solingen und die Stadt Solingen präsentierten das 5. Sparkassen-Open-Air im Walder Stadion.
Bereits zum fünften mal unterstützte die Fachgruppe Führung/Kommunikation (FK-Solingen) die Veranstalter eines Open-Air Konzertes in der Solinger "Jahnkampfbahn"

Waren zu Anfang lediglich kleine technische Herausforderungen die Regel, kam zum dritten Open-Air auch die Solinger Beleuchtungsgruppe (FGr Beleuchtung) um Gruppenführer Hendrik Holz hinzu.

In diesem Jahr ist die THW-Mitwirkung ausdrücklicher Teil des neu erstellten Sicherheitskonzeptes. Für dieses Sicherheitskonzept mußte in Solingen allerdings kein Neuland betreten werden, da wesentliche Teile bereits in den vergangenen Jahren durch die verantwortungsbewußte Planung aller beteiligten Stellen vorhanden sind.

So war die Ausleuchtung des Weges oberhalb des Stadions zu Anfang ein Wunsch der Veranstalter, heute ist sie festgeschriebene Anforderung im Sicherheitskonzept. Die Beseitigung von Stolperfallen und Engstellen sowie die Schaffung bzw. Freihaltung von Fluchtwegen wurden in den vergangenen Jahren zwischen Veranstalter, beteiligten Behörden sowie den Hilfskräften immer weiter vorangetrieben und jetzt auch im Sicherheitskonzept fortgeschrieben.

Auch diesmal stellten sich für die Helfer der FK-Solingen und der FGr Beleuchtung wieder die kleinen und auch größeren Herausforderungen ein:

  • gutes Wetter mitbringen;
  • Positionierung von Absperrungen im Eingangsbereich;
  • "Begrüßungsbanner" im Eingangsbereich aufhängen;
  • temporäre Stromversorgung für den Kiosk finden;
  • Stromlieferung (230V) über ca. 5 Meter;
  • Stromlieferung (230V) über ca. 50 Meter;
  • zusammen mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (LE7) einen angeschweißten Bolzen entfernen;
  • zusätzliche (minimale) Beleuchtung für einen "potentiellen Fluchtweg ortskundiger Bürger" herstellen;
  • usw. usw. usw.

Wieder war es ein sehr gutes Zusammenspiel aller beteiligten Kräfte! Egal ob Polizei, Feuerwehr, beteiligte Solinger Ämter, Ordnungsdienst, DRK oder THW ... alle haben zusammen mit den Veranstaltern dafür sorgen können, daß die anwesenden Solinger erneut (und unbesorgt) ein "Familien Groß-Ereignis" besuchen konnten.

Im Hinblick auf das Jahr 2015(?) war bei den Beteiligten aber auch heute schon zu hören " ... wir wollen noch besser werden ..."!
(Und wir sind überzeugt, daß da noch einige gute Ideen folgen werden!)


Text: Dieter Hürten / FK-Solingen
Bilder: R. Zündorf und D. Engels

 
  Open_Air_2012 20120602_1012_DES 20120602_1013_DES 20120602_24_RZF  
 

 
  20120602_33_RZF 20120602_36_RZF 20120602_40_RZF