Neun neue Köpfe im THW 10.11.2007
Am 10. November haben neun Angehörige des Technischen Hilfswerks ihre Grundausbildung im Ortsverband Solingen mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Der Ortsverband freut sich, Timo Barten, Florian Becker, Ingo Eispert, Dennis Engels, Martin Hombach, Roman Kaesbach, Daniel Peters, Pascal Theissen und Tim Ziegenbein als neue Helfer in den Fachgruppen begrüßen zu können.

An der Abschlußprüfung, die erstmalig in der Solinger THW-Unterkunft stattfand, nahmen insgesamt 22 Helfer aus den THW-Ortsverbänden Haan, Hilden, Ratingen, Velbert und Solingen teil. Neben den "Klassikern" wie der Knotenkunde, dem Umgang mit Leitern und Motorsäge, der Holz- und Metallbearbeitung und dem Einbinden von Verletzten auf der Trage waren sowohl die Inbetriebnahme von pneumatischen Hebekissen und Pumpen als auch die Arbeit mit hydraulischen Werkzeugen wie Schere und Spreize sowie der Aufbau von Beleuchtungseinrichtungen Stationen des Prüfungsparcours. An mehr als einem Dutzend Aufgaben musste der Prüfling nicht nur sein individuelles Können beweisen, sondern auch seine Fähigkeit, im Team zu arbeiten: Aus einem Kriechgang lässt sich eine verletzte Person nun mal kaum alleine retten.

Die sechsmonatige Grundausbildung (Basis I Ausbildung) des THW vermittelt die Kenntnisse und technischen Fertigkeiten, die unabhängig von einer weiteren Spezialisierung für eine Mitarbeit im Technischen Hilfswerk erforderlich sind. Nach Eintritt in die Fachgruppen nehmen die neuen Helfer dort an weiterführenden fachspezifischen Schulungen (Basis II Ausbildung) teil und erhalten zudem die Möglichkeit, Lehrgänge der THW-Bundesschulen zu besuchen.

Die nächste Basis I Ausbildung in Solingen beginnt im Februar des kommenden Jahres. Wer Interesse an einer Mitarbeit im Technischen Hilfswerk hat, kann sich jeweils Dienstag von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Lüneschloßstraße 30 gerne über die Möglichkeiten informieren.


Text:  Chris Link und Helmut Wenzel
Fotos: Helmut Wenzel
 
 
 

Home: www.thw-solingen.de