50 Jahre THW OV-Solingen 11.05.2003
Seit einem halben Jahrhundert wirkt das Technische Hilfswerk nun in Solingen. Im Mai 2003 möchten wir vom Ortsverband Solingen dieses runde Jubiläum angemessen feiern. Die Vorbereitungen zu zwei großen Veranstaltungen sind nun abgeschlossen. Wir möchten Sie daher herzlich als Gäste willkommen heißen.

Im Museum Baden wird der Ortsverband am 11. Mai 2003 einen offiziellen Empfang geben, zu dem Vertreter der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, der Stadt Solingen, der Feuerwehr und der Polizei eingeladen sind. Mit Grußworten zum Jubiläum wird der Sektempfang gebührend abgerundet.

Am 17. Mai wird der Solinger Ortsverband im öffentlichen Interesse stehen. Sie als Bürger der Klingenstadt werden an diesem Samstag die Gelegenheit haben, das Technische Hilfswerk hautnah zu erleben. Auf dem Platz der Clemens-Galerien werden die Helfer des Ortsverbandes Fahrzeuge und Geräte vorstellen. Neben der Pumpleistung der Hannibal-Pumpe werden auch Bergungs- und Beleuchtungstechniken demonstriert. Die Fachgruppe Führung und Kommunikation wird zudem ein Modellbahnrennen veranstalten.

Der Höhepunkt des Tages besonders für die jüngeren Besucher wird das Blitzkistenrennen sein. Auf einer abgesperrten Strecke in der Solinger Fußgängerzone werden die verschiedenen Nachwuchspiloten um den ersten Platz kämpfen.

Wir möchten all unseren Gästen schöne Feierlichkeiten wünschen und hoffen, dass Sie das Solinger THW auch weiterhin in guter Erinnerung behalten.


 Zurück

 

Festakt im Museum Baden 11.05.2003
Die Feierlichkeiten zum Jubiläum unseres Ortsverbandes haben heute begonnen. Dem offiziellen Empfang im Museum Baden wohnten hochkarätige Gäste bei sowohl aus Politik als auch aus den verschiedenen Rettungsorganisationen.

Das große Interesse am THW sowie am Solinger Ortsverband haben prominente Gäste zum Ausdruck gebracht. Dabei sei der Schirmherr der Veranstaltung genannt, Heinz-Eugen Bertenburg, der in seinem Grußwort seinen Dank an den Ortsverband aussprach, aber auch an Menschen, die das THW indirekt unterstützen, wie zum Beispiel Arbeitgeber, die ihre Angestellten für Einsätze freistellen.

Ebenso hat der Landesbeauftragte Dr. Hans-Ingo Schliwienski dem Ortsverband seine Glückwünsche ausgesprochen. Als Zeichen der Anerkennung durfte der Ortsbeauftragte Jörg Maus von ihm und seinem Kollegen Dr. Hönecke vom Referat F2 Auslandseinsätze bei der THW-Leitung in Bonn eine Urkunde zum 50-jährigen Jubiläum entgegen nehmen.

Weitere Redner waren Hans-Werner Bertel, der auf die Wichtigkeit des THW nicht nur im Inland, sondern auch auf Europa-Ebene hingewiesen hat, und Vertreter befreundeter Rettungsorganisationen, wie Polizei und Feuerwehr.

Im Anschluss an die Grußworte stand für die rund hundert Gäste ein reichhaltiges Buffet bereit. Wie nicht anders zu erwarten war, kam es auch bei diesem Treffen verschiedenster Menschen zu angenehmen Gesprächen.


 Zurück